Donnerstag, 6. November 2014

Werde Fan von "PR-Propheten"! "LIES" und glaube an "Schleich-Werbungen"!

Man sollte sich doch vor dem Fernseher entspannt zurücklehnen dürfen und erleichtert denken: Endlich nichts über Religionen, Ideologien oder davon vereinnahmte Politik sehen und hören, denn es ist Fußball-Time, die Champions-Liga ist angesagt.. 
Dann betreten die "lebenden "Litfaßsäulen" das Spielfeld. Als Werbeträger für Produkte jeder Art, werden sie Millionen Zusehern ins Auge stechen und das Unterbewusstsein wird das Gesehen auch im Gehirn abspeichern.  Was man eigentlich gar nicht wahrhaben will, aber muss: Die Sponsoren, die aus ehemaligen Öffi-Passagieren schnell mal zu Lamborghini- Ferrari-oder Porsche-Fahrern machen...
Also ganz ehrliche, vorbildliche Burschen und Idole, die von den "Werbe-Botschaften" auf ihren Dressen natürlich Felsenfest überzeugt sind.
Wie die Kicker von Werder Bremen, die sicher gerne, auch trotz geringer Proteste ihrer Fans, die "Wiesenhof-Leichenteilprodukte" des Sponsors gerne essen und andere Geflügelprodukte nicht einmal anrühren! So ein Huhn das nie die Sonne gesehen hat und sich kaum bewegen konnte, schmeckt ja auch viel zarter…
Aber nun will ich auf das eigentliche Problem einer "Schleich-Werbung" hinweisen, zu der ich nur denken, aber nicht sagen kann: "Schleichts euch damit"!:
Missionarische Religioten sind nämlich auch vermehrt am Rasen unterwegs. Katholische Kicker, die sich bekreuzigen oder moslemische, die dankbar den Blick und die Hände gen Himmel richten (was auch gern jene tun, denen Jesus beim schießen den Ball ins Tor lenkte, wie Alaba).
Natürlich sind sie "Auserwählte", göttliche Ausnahmen und "Gott oder Allah" hat ihnen geholfen ein Tor zu erzielen. Wie der "salafistisch-bärtige" Bilal Yusuf Mohammed-Ribéry, einer der vielen Stars von Bayern München.
Einer von den "Multikulti"-Kickern & Multi-Millionären, die in einem UEFA-Spot immer "Respect" und "No to Racism" von uns in wohl temperierten "Gehirnbädern" einfordern…….
Leider kann ich persönlich nichts respektieren, was ich höchstes tolerieren kann! Denn in Respekt steckt auch der Begriff "Bewunderung" und ich kann Leute die es vielleicht nur in den Füßen haben und nicht gerade im Kopf, "bewundern" und "Religioten" überhaupt nicht! Das nur so nebenbei! Da meinte dieser "unbewundernswerte" Star in einem (schon länger zurückliegenden) Interview auf der HP von Bayern München aufschien:
“Ich bin sehr glücklich in München, meine Familie fühlt sich hier total wohl – und mein Sohn ist ja jetzt auch ein richtiger Bayer”….
Was lag also näher, als ihm den typisch bayerischen Namen Sepp, Franz-Josef, Ludwig, Xaver “Saif al-Islam” (Schwert des Islam) zu geben……Quelle: pi-news.net
Gegen AS Rom half dem konvertierten Ribery, der manchmal auch junge Nutten vernascht, wieder einmal der "Allmächtige" und verhalf ihm zu einem Tor gegen die Römer. Der christliche Alaba ging diesmal leer aus und sein Gott wurde nicht via TV gepriesen…. 
"Gott" hat mir persönlich, als unesoterisch veranlagten Menschen verraten, ER habe, ganz im Vertrauen, eigentlich nichts anderes im unendlichen Universum zu tun, als Fußballspiele auf diversen Planeten zu beobachten! Er sei auch ein Fan von Messi und Alaba, aber für wen sein himmlischer Konkurrent Allah die Daumen drücke, fiele unter die "göttliche Schweigepflicht"!
Dann raunzte er, ganz auf "Wiener Art", noch über die vielen heiligen Messen, Taufen, Weihen  Beichten, Firmungen, Hochzeiten, letzten Ölungen, Sterbemessen und anderen Festivitäten, wo er täglich anwesend sein müsse.
Das alles stresst IHN seit fast zweitausend Jahren, und ER habe einfach keine Zeit mehr, sich um andere Dinge als hauptsächlich, wie seine Stellvertreter auf Erden, um die Keuschheit der Menschen zu kümmern.…
Er sehne sich eigentlich nach der "guten alten Zeit" wo es sein Ex-Kollege und Göttervater i.R., Herr Zeus, viel einfacher hatte. Der hatte seine Söhne und Töchter mit eigenen "Ministerien" betreut. Für die Ressorts wie Liebe, Erotik Kriege, und sogar einen "Minister" für Diebe hatte der alte Grieche einberufen, nämlich den Götterboten Hermes….
Ich wollte ihm noch sagen dass ER als moderner Gott sich doch einfach nur einmal ein wenig Zeit nehmen müsse und vor einer Riesen-Menschenmasse erscheinen. Vielleicht bei einem Pop-Konzert? Wieso zeigte sich weder ER noch sein unehelicher Sohn Jesus oder die etwas Hormongestörte Maria (Heute vielleicht ein Fall für die Couch eines Therapeuten?) bei einem WM-Finale? Noch besser: Vor zehntausenden Soldaten, Kämpfern oder Kriegern? Kein Pfeil oder Schuss wäre danach mehr abgeschossen worden, wenn sich das per Höhlenzeichnungen, Trommeln, Rauchzeichen, Funk oder TV herumgesprochen hätte! 
Stellt euch vor die keusche Maria wäre strahlend (also mit Heiligenschein) in Auschwitz, Buchenwald, Stalingrad oder schon viel, viel früher auf historischen Schlachtplätzen oder bei diversen, historischen Belagerungen wie den Türken vor Wien, oder im alten Israel vor der Festung Masada, erschienen, bevor sich die tapferen Verteidiger das Leben nahmen….
Aber er tat ja nicht einmal was, als sich der erste Hippie der Menschheit als seinen Sohn ausgab und gekreuzigt wurde, statt in einem Gitterbett zu landen…
Aber das gab es damals noch nicht.
Vom Krieger und unromantischen "Frauenheld" Mohammed braucht man sich so eine Geste für den Frieden auf der Welt gar nicht erwarten, da die geplanten Eroberungen der ganzen Welt noch immer nicht abgeschlossen sind. Der gab, wenn man diversen Gerüchten Glauben schenken darf, nicht einmal sein scharfes Schwert an der etwas anderen "Himmelstür" ab, wo schon 72 Jungfrauen auf ihn warteten..….
PS: Vielleicht waren es auch ein wenig mehr, denn wenn es sich ein Mohammed nicht "richten" konnte, Wer dann?
Resümee der Geschichte: Ein paar Kurzauftritte auf Erden hätte genügt und es hätte keine Kriege wie die zwei Weltkriege geben! Keine Moscheen, keine Tempeln, nur eine Religion und auch viel weniger Morde und Gewalt! Auch die Atombombe wäre nie gefallen, wenn ER das gewollt hätte! Aber Maria erschien lieber diskret und etwas abgeschieden ein paar armen Hirtenmädchen in (oder vor?) einer Höhle….ts-ts- ts...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!