Donnerstag, 30. Oktober 2014

Was ist der Unterschied zwischen einem Spitzen-Gastronom und...

einem kleinen Wirt, Imbiss- oder Restaurant-Besitzer? Der "Kleine" schafft es nicht so schnell aufs Titelblatt von BILD.de wenn er ausgeraubt wird und es wird nicht viel zu "holen" sein, vielleicht etwas Kleingeld, eine wertlose "Swatch" und eventuell "Gammelfleisch":
ER SCHAUTE GERADE „AKTENZEICHEN XY“
Spitzen-Gastronom (40) in Villa ausgeraubt
Man kann aber auch was "Gutes" an der bösen Tat in Köln/Hahnwald finden, wenn man danach sucht: Niemand verletzt, die Täter raubten keinen kleinen Laden oder arme Renter aus und als "Gutmensch" meine ich: Auch eine Art der Umverteilung von ganz oben nach unten…/Ironie off
Warum sich mein Mitleid in Grenzen hält? Hier ein kleiner Auszug:
….Nach BILD-Informationen soll Markus W. einen extrovertierten Lebensstil geführt haben. Fast jeder in seinem Umfeld wisse, dass es bei ihm was zu holen gab.Seine größte Sorge nach dem Überfall war allerdings, was jetzt aus seiner Geburtstagsparty werden solle ...Er soll den Beamten eindrucksvoll geschildert haben, dass er bei „Air Berlin“ eine Boeing 737 für 65 000 Euro gechartert habe und am Freitag mit 50 Gästen eine Party feiern wolle….
Die neben Bargeld auch geraubte Luxusuhr wird wohl nicht seine einzige gewesen sein und die Versicherung wird bei so einem guten Kunden natürlich auch "helfend" einspringen, damit die Geburtstags-Party echt lustig werden wird......

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...