Samstag, 25. Oktober 2014

Sie wurde in den Morgenstunden am Kran gehängt….

26-jährige Frau im Iran gehängt SA. 25.10.2014, 09:49

Teheran – Trotz internationaler Appelle ist im Iran eine 26-jährige Frau nach fünf Jahren in der Todeszelle hingerichtet worden.
Die Innenarchitektin Reyhaneh Dschabbari sei im Morgengrauen gehängt worden, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Irna unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft in Teheran….
BILD.de
Eine traurige Ergänzung, also finale Notiz zum gestrigen Blogeintrag
Aber Sie dürfen heute der friedlichen und liebenden Religion, in der sich Frauen auch zwischen einem Mini-Rock und Burka ganz freiwillig entscheiden können, einen Schritt näher kommen, denn heute ist "Tag der offenen Moscheen" in Österreich…
Ihre Beruhigungspillen erhalten Sie gegen eine Abgabe von Zwangsgebühren bei allen medialen "Gehirnwäsche-Anstalten" des ORF und Printmedien, die genügend Subventionen erhalten….
Vergessen Sie die Jihadisten, die IS, Saudi-Arabaien, wo nicht nach jeden Freitagsgebet geköpft oderausgepeitscht wird und natürlich auch das Schicksal von Reyhaneh Dschabbari, die heute liquidiert wurde… 
PS: Da können Sie auch gleich vor Ort und Stelle den Imam ihres Misstrauens  danach fragen, wie er persönlich zu diversen Todesurteilen, Vergewaltigungen, der Scharia, oder die Anzeige eines "krauselbärtigen Bruders" gegen den Kabarettisten Dieter Nuhr steht...




Kommentare:

  1. Neben iranischen Schauspielern und anderen Prominenten gab es auch im Westen zahlreiche Stimmen, die eine Aussetzung der Todesstrafe für die junge Frau forderten. Nach Angaben der Vereinten Nationen und internationaler Menschenrechtsgruppen kam Jabbaris Geständnis unter massivem Druck und Drohungen seitens der Anklage zustande. Die UNO hat bereits mehr als 250 Hinrichtungen im Iran in diesem Jahr gezählt. (APA, 25.10.2014)...

    AntwortenLöschen
  2. Ich verstehe nicht, warum es überhaupt noch auf der Welt Todesstrafen gibt. Vor allem in solchen Fällen. Wieso kann man das nicht verhindern? Europa und die USA können sich doch sonst auch immer in alles einmischen!

    AntwortenLöschen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...