Freitag, 17. Oktober 2014

Ein Jude mit einer Hakenkreuz-Fahne….

und einem in Leder gebundenen "mein Kampf" im Bücherregal, und gar einer Hitler-Büste aus Bronze im Wohnzimmer! Können Sie sich dieses Zerrbild vorstellen? Oder stellen wir uns weiter etwas phantasievolles vor: Ein führendes Hamas-Mitglied, das einen goldenen Davidstern um den Hals trägt und dessen Frauen im Bikini ein öffentliches Bad besuchen? Oder dass ein schwules Paar in ein arabisches Land wie Teheran oder Sadi-Arabien auswandern will…. 
Natürlich alles ein Blödsinn, Streiche meiner Phantasie, aber diese Gedanken kamen in mir hoch (wie oft die Galle) weil die Friedensnobelpreisträgerin noch immer das Symbol einer Frauen, Religionen und Minderheiten unterdrückenden, religiösen Ideologie, nämlich ein Kopftuch trägt. Wenn auch etwas leger….

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...