Donnerstag, 18. September 2014

Wem soll diese "Schlagzeile" interessieren?

Was denken Muslime in Österreich

Seit dem IS-Terror in Syrien und im Irak stehen Muslime weltweit unter Verdacht der heimlichen Sympathie. Was denken Muslime in Österreich, wie leben sie? Wie halten sie es mit Religion, Familie, Emanzipation und Demokratie? Eine Bestandsaufnahme….weiterlesen: PROFIL.at

Dazu zwei User-Postings, die sich wahrscheinlich mit vielen Meinungen decken Bis auf jene von links-grünen-katholischen, muslimischen "Gutmenschen" und die ich hier veröffentliche. Da bekanntlich "gute" Menschen immer die Mehrheit in der kurzen Menschheitsgeschichte stellen (wie z.B. in der Zeit des Nazi-Reiches) werden die beiden Kommentare wohl wenige Leute begeistern : 
Muss mich das echt gröber interessieren was Muslemmensch denkt?
Wenn ich nach Moslemland auswandere, DANN interessiere ich mich für deren Kultur, Bräuche, Religion, Verhaltensweisen, Werte, Gedanken etc. Wieso muss ich mir Gedanken darüber machen, was Moslembürger hier denkt?

Umgekehrt wird ein Schuh draus: Wie wärs wenn sich Moslembürger über unsre Werte Gedanken macht, wenn er hierherkommt und hier leben will? Wäre das nicht der normale Fall? Oder gibt's jetzt scho wieder Nazometeralarm?

Re: Muss mich das echt gröber interessieren was Muslemmensch denkt?
Bei der Betrachtung des Bildes überkommt einen die Erinnerung an einen nicht unweisen Spruch aus dem Volksmund: "Was ist beim Glauben das Höchste, der Arsch"

Sieht man sich das Christentum und den Islam historisch an so zeichnet beide eine Unzahl religiös motivierter Morde und Gewalttaten aus.

Jeder dieser Religions Trickbetrüger, Christentum und Islam verstehen es aber sich gegen ihre Schäfleins Horden wie die reinsten Friedensbringer darzustellen, die Geschichte und Realität dieses doppelten Abschaumes zeigt genau das Gegenteil.

Doch was kratzt dies ein christliches oder muslimisches Glaubensschaf.

Auch die Redaktion interessiert dieser Artikel nicht, denn ich habe mir schon meine Meinung gebildet!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!