Mittwoch, 24. September 2014

Soll das eine gute Nachricht sein?

Da lese ich auf KRONE.at folgendes:
Die USA gehen davon aus, dass der Führer der Terrororganisation Khorasan, Mohsin al-Fadhli (kleines Bild), bei einem US-Luftangriff in Syrien getötet wurde. Ein US-Regierungsvertreter sagte der Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch: "Wir glauben, dass er tot ist."…ganzer Artikel…und was soll diese Meldung bewirken? Vielleicht gar Hoffnungen in gehirngewaschenen Köpfen aufkeimen lassen oder soll ein halbwegs gebildeter Mensch in Jubel ausbrechen? Bei der Medusa wachsen bekanntlich die Köpfe nach…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!