Sonntag, 7. September 2014

Auch die Gesundheitsministerin Oberhauser (SPÖ) auf "Scharia-Kurs"?

Sie will nicht nur die Zigaretten aus der Gastronomie verbannen, sondern auch gegen E-Zigaretten und Shishas vorgehen, kann man in diversen Medien lesen…Das verlangt doch auch die "Scharia-Polizei", die in Europa entsteht und "langsam mit den zuständigen Scharia-Gerichten zaumwochst" (zusammenwächst)Noch ein Vorteil dieser "Salami-Taktik": Man kann in einigen Jahren mit guten Gewissen dem Verlangen der sozialdemokratischen Jugend und jenen der Grünen nachkommen, die eine Freigabe von Cannabis fordern: Wenn die Zwangsmaßnahmen zum Rauchverbot, also auch der Konsum zu Hause am Klosett auch verboten ist und die Glimmstängel den Status eines tödlichen, verteufelten und "sauteuren" Luxusgutes haben, dann wird auch Cannabis freigegeben werden...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...