Sonntag, 24. August 2014

"Darauf hat die ganze Welt sehnsüchtig gewartet"...

ob Obama, Merkel, Putin, arabische Stammesfürsten und besonders die Vertreter der Hamas: Nämlich was der Spitzenverdiener unter den Genannten, der "Bundes-Heini" Fischer zu der aktuellen Lage in Gaza nun öffentlich aussprach:
Alpbach - Bundespräsident Heinz Fischer ließ am Sonntag bei der Eröffnung der dreitägigen politischen Gespräche beim Europäischen Forum Alpbach mit deutlicher Kritik an Israel aufhorchen: Israel rechtfertige sein Vorgehen mit dem Schutz seines Gebiets, gehe militärisch aber mit so großer Härte vor, "dass die Opferzahl eine beträchtliche, wenn nicht extreme Unverhältnismäßigkeit" aufweise. In Europa müsse man jeder Form von Antisemitismus entgegentreten. "Dafür gibt es keine Rechtfertigung." Auf der anderen Seite könne nicht jede Kritik an Israel oder der Opferzahl "auf die Ebene des Antisemitismus gehoben werden". Er habe den Eindruck, "dass sich Israel zuletzt von einer Lösung des Konflikts eher entfernt als angenähert hat"… ganzer Artikel auf "derstandard.at"
Stehen ja in Österreich einige Wahlen vor der Tür und das sinkende "rote Schiff" muss wieder flott gemacht werden, um den mächtigen "Flugzeugträger" HC Strache "manövrierunfähig" zu machen! Da bedient man halt die Neu-Wähler aus islamischen und undemokratischen Ländern und natürlich die teils verkappten, aber leider auch intellektuellen Antisemiten in den eigenen Reihen. Die ist am besten in den von Linken und Grünen dominierten Internetseiten und Foren linker Medien zu erkennen: "Kritik" an Israel (JUDEN!) unter dem Motto: "Das wird man doch noch sagen dürfen"!
"ER" sprach u.a. davon, dass die Opferzahl eine beträchtliche, wenn nicht extreme Unverhältnismäßigkeit" aufweise
Kein Wort davon dass eine westlich orientierte Demokratie, die auch sehr vielen Arabern ein zu Hause, Sicherheit und gut bezahlte Jobs bietet, sich gegen eine Bande aus Mördern, nämlich die HAMAS, die das Land täglich mit Raketen förmlich "eindeckt", wehrt! Kein Wort dass die HAMAS nur seine Charta ändern müsste, in der sie Israel nicht anerkennen und "Israelis ins Meer" jagen wollen! Kein Wort auch darüber, dass die HAMAS Kinder zum töten von Juden erzieht! Wie ISIS, Al Kaida, Boko Haram, oder wie sie alle heissen mögen. Fanatiker, die gleich alle "Ungläubigen", auch Christen und Atheisten, umbringen wollen! Vor kurzen wurden knapp 20 Palästinenser hingerichtet, (siehe Link unten) weil sie angeblich mit Israel konspirierten. Waren eigentlich (westliche) Journalisten bei dem "Gerichts-Verfahren" zugelassen und gab es die Möglichkeit einer Berufung? Die Frage beantwortet sich von allein….
Der "Bundes-Heini" sollte mal auf "facebook" die unzähligen Hass-Seiten arabischer oder türkischer Islamisten und Dschihadisten, die dort oft "Nachwuchs" für den "heiligen Krieg" suchen und Hass schüren, durchlesen!  
Hier wird latenter, zart aufgetragener Antisemitismus den orientalischen Migranten (besonders jenen, die wählen dürfen) und linken "Gutmenschen" von höchster Stelle des Landes förmlich "serviert"! Hier ein Auszug eines heutigen Artikels von BILD.de über die Leute, mit denen zivilisierte Demokraten verhandeln sollen:
Palästinensische Terroristen lassen Tunnel graben, um heimlich unter der Grenze nach Israel einzudringen, zu entführen und zu töten. Jetzt kommt raus: Hamas-Kämpfer haben danach Dutzende ihrer Arbeiter hingerichtet – aus Angst, sie könnten die Lage der gefährlichen Geheimgänge an Israel verraten. Das berichtet die „Times of Israelganzer Artikel

oder "tagblatt.ch" berichtet u.a. folgendes: Die radikal-islamische Hamas geht im Gazastreifen radikal gegen angebliche Kollaborateure vor. Militante Palästinenser hätten nach Medienangaben am Freitag mindestens 18 Männer getötet, die mit Israel zusammengearbeitet haben sollen….

1 Kommentar:

  1. Er ist halt ein braver Befelhlsempfänger seiner Partie, äh Partei! Noch mehr Moslems ins Parlament (Konkurrenz für die GRÜNEN) heisst die Devise um am Machttrog zu bleiben, den wir Steuerzahler füllen dürfen!

    AntwortenLöschen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!