Freitag, 16. Mai 2014

Nun wacht ein weiblicher "Sheriff" über die Moral...

auf Wiens sündigen Straßen und schaffte es auch medial beachtet zu werden, wenn auch im Moment nur durch die Gratis-Zeitung "HEUTE". Mich wundert eigentlich eher, dass es "heute" noch Leute mit solchen antiquierten Ansichten gibt. Eine "Wienerin" deren Namen von der Redaktion geändert wurde und die ich auf Grund des veröffentlichten Fotos eher als eine provinzielle Erscheinung aus einem östlichen Nachbarland einschätze. Vermutlich eine Frau, die schon als Kind brav den Predigten des Dorfpfarrers lauschte und vielleicht auch noch heute Sex als Sünde sieht und solche "enthemmte" Sujets wahrscheinlich als "Werk des Teufels" sieht….
Wie gesagt, meine subjektive Einschätzung ist noch lange keine Behauptung.
Das neue Life-Ball-Plakat sorgt seit Tagen für massive Erregung: Hilde S. (49) ärgert sich über die Nacktbilder so sehr, dass sie nachts durch Wien zieht, und die hüllenlosen Sujets übermalt….
….Weil sie nicht möchte, dass Kinder das entblößte Geschlechtsteil des Transgender- Models Carmen Carrera (25) zu Gesicht bekommen, zieht sie seither sobald es dunkel wird mit einem Lackspray bewaffnet durch Wien - und malt Miniröcke auf die Life-Ball-Plakate. "Es ist mir egal, ob mich deswegen jemand anzeigt. Wenn gewisse Gesellschaftsschichten selbst ein Mindestmaß an Anstand und Geschmack vermissen lassen, muss man selbst aktiv werden", erklärt Hilde S….ganzer Artikel: HEUTE.at
Die Dame sollte lieber die "Gfrieser" (Gesichter, auf wienerisch) von Politikern oder "Religions-Fürsten" mit Farben bedecken, aber kein Kunstwerke! Geschmack hin oder her!
Schon bei der berühmtesten Staue der Welt,  Michelangelos nackten David (steht in der Galleria dell'Accademia im italienischen Florenz) gab es schon einige Aufregungen. Auch unter Kunstliebhabern, weil das "Zumpferl" (Penis) doch etwas zu klein geraten war ;-)
PS: Noch etwas, weniger liebe Sittenwächter, kommt nicht immer mit dem "Kinderschutz-Schmäh"! Man kann auch kleinen Kindern den kleinen Unterschied erklären!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...