Samstag, 5. Oktober 2013

Wäre ein Religionsverbot nicht angebrachter, als ein...

Kussverbot? Zwei Jugendliche wurden in Nador (Marokko) wegen "Erregung öffentlichen Ärgernisses" festgenommen, weil sie ein Kuss-Foto auf "facebook" veröffentlichten....
Noch ärger trieben es die Behörden Saudi.Arabiens:
Ein junger Mann ist in Saudi-Arabien zu zehn Jahren Gefängnis und 2.000 Peitschenhieben verurteilt worden, weil er mit nacktem Oberkörper auf der Straße getanzt hat. Gegen einen Komplizen verhängte das Gericht in Buraida eine siebenjährige Haftstrafe und 1.200 Peitschenhiebe, wie örtliche Medien am Donnerstag berichteten. Die beiden übrigen Mitangeklagten wurden demnach mit jeweils drei Jahren Haft sowie 500 Peitschenhieben bestraft.....
Übrigens: Wenn gläubige Moslems nach Europa kommen, bzw. "flüchten", legen sie solche Weltanschauungen an den Grenzen sofort ab und reichen oder küssen auch Frauen respektvoll die Hand...
Sogar auf dem vor Lampedusa gesunkenen Flüchtlingsschiff waren ganz andere Töne zu vernehmen: Natürlich hieß das Kommando der Schlepper ganz Gentlemanlike: "Frauen und Kinder zuerst in die Rettungsboote"! Starke Männer halfen Frauen und besonders kleinen Mädchen in die Boote und ertranken danach im eiskalten Wasser....
Man sieht, alles wird gut und europäisch...Inch Allah

Kommentare:

  1. hast schon wieder "umgestaltet" und verbessert...;-)
    AZUL

    AntwortenLöschen
  2. Gut aufgepasst! Wie immer, nach fast jedem durchlesen, aber jetzt bin ich zufrieden ;-)

    AntwortenLöschen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...