Dienstag, 1. Oktober 2013

Die Ehre der "(Ein-) Gebildeten"

Vermutliche Fans der Grünen (oder Roten) liefern in Graz wieder einmal wegen "Ehren-geschichten" Schlagzeilen für den Boulevard:
Nach einer Massenschlägerei am Wochenende ist es am Montag erneut zu einem Raufhandel von rund zehn Personen vor einem Lokal in Graz gekommen. Diesmal soll die Ursache eine "Ehrenverletzung" gewesen sein. Danach mischten sich immer mehr Leute ein, die teilweise auch zur Verstärkung gerufen wurden, hieß es am Dienstag seitens der Polizei. Alle Beteiligten - wie schon zuletzt durchwegs mit Migrationshintergrund - kamen mit leichten Verletzungen davon....Quelle: heute.at
Nun stellt euch vor, diese (natürlich "vermutlichen") "Jung-Wähler" wären schon vor dem Wahl-Sonntag in einem Spital oder einer Arrest-Zelle (echte Gefängnis-Zellen gibt es für diese "Republik-Hoffnungen der Zukunft" ja selten) gelandet, hätte es für Grüne oder (und) Rote einige "importierte" Stimmen weniger gegeben....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...