Dienstag, 9. Juli 2013

Ja, ich habe gewixt! (oder doch gewichst?)

Dachte mir mal, wenn ich schon mit dem Header "Ja, ich habe gekokst" so viele Zugriffe zu etwas "anderen" Themen habe, dann schreibe ich doch mal "Ja, ich habe gewixt"!
Oder vieleicht doch "gewichst"? Da ist sich nicht einmal die "Wissenschaft" einig, ob ich nun "gewixt" oder "gewichst" habe ;-)
 meint zu dem Thema folgendes (Ausschnitt)
Wichser // Wixer | SCHIMPFWÖRTER erklärt Wikipedia ist sich nicht wirklich einig, ob Wixer nun eine Verbalinjurie vonWichser ist, oder ob man es mit zwei verschiedenen Wörtern zu tun...

Ach ja, um zum "verwichsten" Thema zurückzukehren : Ich kannte in meinem, nun doch schon 66 Jahre andauernden Leben, nur einen, der nach seinen eigenen Angaben und "Schwüren" angeblich "nie" gewixt (gewichst) hat: Meinen "aung`schütten" (nicht normalen, also etwas "depperten") Onkel, der sein "Zumpferl" (Pimmel)  doch nur zum pinkeln in die Hand genommen hat...(und "ausnahmsweise", wenn er ihn meiner Mutter reinsteckte, nachdem er mir den nackten Arsch 20-25 mal versohlt hat. 20 waren es, wenn ich nicht geschrien habe, die fünf waren eine "Zugabe" für Schreie....)
Ja, ich habe gekokst.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!