Mittwoch, 25. Januar 2012

Wenn sich die Macht zu OrdensträgerInnen macht....

Der Operettenstaat Österreich kurz vor dem Opernball. Eine sündteure Loge reserviert, aber nicht einmal der Titel Kommerzialrat steht auf ihrer Visitenkarte? Kein Orden auf der schmalen oder feisten Brust? Das muss nicht sein! Dann haben Sie die falschen Freunde oder Schulkollegen, denn auch die "Freunderlwirtschaft" kann in Österreich viel bewirken. (Aber das ist ein anderes Kapitel, wie der ORF)
Nun naht der Opernball und selbst der (beste PR Mann in eigener Sache) Lugner hat mehrere Titel: Den ("Schmalspur-":) Ingenieur" (nicht den akademischen Dipl.Ing., Anm.d.Red.) Baumeister, und den alleinigen Top- Szene- VIP- Baustellen- Titel: "Mörtel", der aber nicht für einen Diplomatenpass reicht....
Da haben es die Kinder und Ehegesponse von Politikern und solche, die es einmal waren, schon einfacher. Apropos Politiker: Die noch am Werk(el) befindliche Regierung verteilt nun an sich selbst Orden. So nach der Art: Das habe ich mir verdient und so eine Chance bekomme ich als Abgewählter nie wieder. Schön wenn man sich selbst "belohnen" kann. (Der Herausgeber "belohnt" sich, wie viele Menschen, mit Schokolade)
Oe24.at entnehme ich folgendes:
Rechtzeitig vor dem Opernball (16. Februar) dekorieren sich Österreichs Politiker mit Orden. Insgesamt sieben Regierungsmitglieder erhielten am Dienstag von Bundespräsident Heinz Fischer ein Ehrenzeichen.... Quelle
Der Neu- Politik- & Geldadel ist also für den Ball der Bälle bestens gewappnet.  und der selige Kaiser in der Hölle wird sagen: Das hat uns sehr gefreut....
(oder doch: "Mir bleibt nichts erspart"?)
Als "Draufgabe" eine kleine Auswahl von Berufstiteln auf Wikipedia








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte die Netiquette einhalten und keine Hasstiraden oder Schimpfwörter posten. DANKE!

Der "Strichfilosof" im neuen NEWS:

Ganze Story auf   NEWS.at Quelle: BoD.de Über das Buch Die ungewöhnliche Biografie eines nicht alltäglichen Autors,...